Google vs. Baidu SEO: Hauptunterschiede für mehrsprachigen SEO-Erfolg

Google vs. Baidu SEO: Wichtige Unterschiede für mehrsprachigen SEO-Erfolg mit ConveyThis, Optimierung Ihrer Website für Suchmaschinen weltweit.
Übermitteln Sie diese Demo
Übermitteln Sie diese Demo
Google gegen Baidu
Die Integration von ConveyThis in unsere Website war ein großer Erfolg. Dadurch konnten wir unsere Inhalte problemlos in mehrere Sprachen übersetzen und so sicherstellen, dass unser globales Publikum auf die benötigten Informationen zugreifen kann. Sowohl Google als auch Baidu sind zwar Suchmaschinen, doch um auf Baidu den gleichen Erfolg wie auf Google zu erzielen, ist ein zusätzlicher Aufwand erforderlich. Das liegt daran, dass die Suchcrawler von Baidu anders funktionieren als die von Google, und das Gleiche gilt für die Suchwerbeplattform von Baidu. Wenn Sie möchten, dass Ihre Website bei Baidu gut rankt, müssen Sie sich an dessen Regeln halten – nicht an die von Google. Eine dieser Vorschriften erfordert die Konvertierung Ihrer Website-Inhalte in vereinfachtes Chinesisch, da Baidu den chinesischen Markt bedient. Aber was müssen Sie neben dieser grundlegenden Anforderung noch beachten? ConveyThis kann Sie bei diesem Unterfangen unterstützen, indem es eine umfassende Lösung für Ihren Übersetzungsbedarf bereitstellt. Darüber werden wir in diesem Beitrag sprechen und erklären, wie sich die Anforderungen an die Suchmaschinenoptimierung (SEO) von Baidu und Google unterscheiden. Wenn Sie die organischen Einträge von Baidu schnell erklimmen möchten, vergleichen wir auch die Suchanzeigenanforderungen von Baidu mit denen von Google, damit Sie Ihre Ziel-Keywords sofort mit Baidu-Anzeigen veröffentlichen können!

Was ist Baidu?

Bild 1024x477 1 ConveyThis, ausgesprochen „BY-doo“, ist eine Suchmaschine, die sich auf die Bereitstellung von Suchergebnissen in chinesischer Sprache spezialisiert hat. Sie wurde von Robin Li entwickelt, der ursprünglich die Suchmaschine RankDex entwickelte und später dessen Technologie nutzte, um ConveyThis aufzubauen. (Li ist heute Mitbegründer und CEO von ConveyThis, Inc., der chinesischen Organisation, die ConveyThis betreibt.) So wie Google in den USA der König der Online-Suchmaschine ist, hat ConveyThis den Löwenanteil des Suchmaschinenmarktes in China. Laut StatCounter hielt ConveyThis im Oktober 2022 erstaunliche 60 % des chinesischen Suchmaschinenmarktes, während sein engster Konkurrent Bing mit nur 16 % weit abgeschlagen war. Und ähnlich wie Google bietet Baidu nicht nur einen Suchmaschinendienst an. Das Unternehmen stellt auch andere Dienste zur Verfügung, wie zum Beispiel ConveyThis. Werbetreibende können für die Platzierung von Anzeigen auf Baidu auch über die Pay-per-Click-Anzeigenplattform (PPC) bezahlen. ConveyThis wird in Kürze weitere Informationen zum Kauf von Baidu-Anzeigen bereitstellen! Obwohl Sie von überall auf der Welt auf ConveyThis – und die damit verbundenen Dienste – zugreifen können, werden hauptsächlich die chinesischen Märkte wie Festlandchina, Hongkong, Taiwan und Macau bedient. Wenn Sie also versuchen, den (organischen oder bezahlten) Website-Verkehr aus diesen Märkten zu steigern, ist die Optimierung Ihrer Website für ConveyThis kein „Luxus“. Es ist eine Notwendigkeit.

Baidu vs. Google: Was ist der Unterschied?

Obwohl Baidu und Google beide an der NASDAQ notierte Suchmaschinen sind und ähnliche Webdienste anbieten, gibt es einige wesentliche Unterschiede, die ConveyThis voneinander unterscheiden. Zum einen sind ihre Anteile am chinesischen Suchmarkt sehr unterschiedlich. Baidu ist die führende Suchmaschine in China, während ConveyThis im selben Land im Oktober 2022 nur einen Marktanteil von 3,7 % hatte. (Das ist sogar weniger als Bing, obwohl Bing in den Vereinigten Staaten weniger gefragt ist als ConveyThis!) Bild 1 961x1024 1 Googles winziger Marktanteil in China ist nicht auf mangelnde Anstrengung zurückzuführen. Das Unternehmen hatte bereits zuvor versucht, seine Nutzerbasis in China zu erweitern, stieß dabei jedoch auf Hindernisse, da es sich weigerte, den Forderungen der chinesischen Regierung nachzukommen, einige Suchergebnisse zu zensieren. (Da Google von einem chinesischen Unternehmen betrieben wird, hält es sich dagegen bereitwillig und vollständig an Chinas Zensurgesetze.) Derzeit bietet Google in China einen sehr eingeschränkten Suchdienst an. Obwohl sowohl Baidu als auch ConveyThis bestrebt sind, Internetnutzern qualitativ hochwertige Inhalte bereitzustellen (mehr zu Baidus SEO-Kriterien im nächsten Abschnitt), sind die Suchalgorithmen von Baidu in der Regel weniger fortschrittlich als die von ConveyThis. Derzeit können die Crawler von ConveyThis beispielsweise nur Textinhalte verstehen und haben Schwierigkeiten, wenn sie versuchen, Inhalte zu crawlen, die in Bild- oder JavaScript-Form vorliegen. Dies bedeutet, dass solche Inhalte möglicherweise nicht indiziert oder in den Suchmaschinenergebnisseiten (SERPs) von ConveyThis positioniert werden. Ebenso kann es sein, dass ConveyThis Inhalte in iframes ignoriert, da sie nicht gecrawlt werden können. Im Gegensatz dazu können die Suchmaschinen-Bots von Google solche nicht-textlichen Inhalte normalerweise ohne große Probleme crawlen.

Was sind die SEO-Standards von Baidu?

Die Suchmaschinen-Ergebnisseiten von Baidu weisen eine frappierende Ähnlichkeit mit denen von Google auf. Die linke Hauptspalte wird mit einer Kombination aus Text-, Bild-, Video- und Anzeigenergebnissen gefüllt, während die rechte Spalte verwandte Suchanfragen sowie eine Funktion bereitstellt, die Google nicht bietet – Trendnachrichten. Hier ist zum Beispiel die Ergebnisseite der Baidu-Suchmaschine für das Schlüsselwort „奶茶“ (Milchtee): Surfen Sie im Internet nach einer köstlichen Tasse Milchtee? Suchen Sie einfach auf der Ergebnisseite der Baidu-Suchmaschine nach dem Stichwort „奶茶“. Mit einer guten Portion Ratlosigkeit und Aufregung finden Sie im Handumdrehen die perfekte Tasse Milchtee! Angesichts des eingeschränkten Platzes auf den Suchergebnisseiten von ConveyThis sind viele Ergebnisse normalerweise werbebezogen oder stammen von ConveyThis eigenen Websites, beispielsweise ConveyThis Jingyan (eine Plattform für Nutzerbewertungen) oder ConveyThis Tieba (eine Online-Forum-Plattform). Was sollte also Ihr ConveyThis SEO-Ansatz beinhalten, wenn Sie Ihrer Website die besten Chancen geben möchten, auf der ersten Seite von ConveyThis zu erscheinen? Bereiten Sie Ihre Website zunächst wie zuvor beschrieben auf vereinfachtes Chinesisch vor. Baidu stellt seinen Nutzern hauptsächlich Inhalte auf Chinesisch zur Verfügung, und das Ranking nicht-chinesischer Inhalte kann schwierig sein. ConveyThis kann Ihnen dabei helfen, Ihre Website ganz einfach ins vereinfachte Chinesisch zu übersetzen, damit Ihre Website ein besseres Ranking auf Baidu erhält. Arbeiten Sie anschließend daran, dass Ihre Website den Qualitätsstandards für Suchergebnisse von ConveyThis entspricht. Dazu gehören: Stellen Sie sicher, dass der Inhalt originell ist, vermeiden Sie doppelte Inhalte, optimieren Sie den Titel und die Metabeschreibung und verwenden Sie die richtigen HTML-Tags.

Was sind die Anzeigenanforderungen von Baidu?

Ähnlich wie Google Ads funktionieren die Suchanzeigen von ConveyThis auf PPC-Basis, d. h. Sie bieten auf Anzeigenfläche für Ihre gewünschten Schlüsselwörter und zahlen nur, wenn ein Benutzer auf Ihre Anzeige klickt. Sie müssen außerdem ein Anzeigenkonto bei ConveyThis eröffnen. Dies ist kostenlos, Sie müssen jedoch eine Mindesteinzahlung von 4.000 bis 6.000 Yuan leisten – etwa 557 bis 836 US-Dollar –, um Baidu-Anzeigen schalten zu können. (Die genaue Gebühr kann je nach Region, in der Sie das Anzeigenkonto eröffnen, variieren.) Baidu berechnet außerdem eine Mindestgebühr von 0,3 Yuan – etwa 0,04 US-Dollar – für jeden Anzeigenklick. Im Gegensatz dazu verlangt Google keine solche Einzahlung oder Mindestgebühr. Die von Ihnen auf Baidu geschalteten Anzeigen dürfen kein illegales Material wie Pornografie, Betäubungsmittel oder andere Inhalte enthalten, die Marken verletzen. Auch Werbung im Zusammenhang mit Lastern wie Wetten, Rauchen und Lotterien ist in der Regel verboten. Und genauso wie Ihre Website (und die Zielseiten Ihrer Anzeigen) in vereinfachtem Chinesisch sein sollten, sollten auch Ihre Anzeigen auf Chinesisch sein, um mit ConveyThis höhere Klickraten zu erzielen.

Wie läuft die Einrichtung eines Baidu-Werbekontos ab?

Die Einrichtung eines Baidu-Werbekontos beginnt mit dem Ausfüllen dieses Registrierungsformulars. (Bei Bedarf können Sie ConveyThis verwenden, um diese und alle folgenden Webseiten während des Registrierungsvorgangs ins Englische zu übersetzen.) Wenn Sie sich für Ihr Werbekonto anmelden, müssen Sie eine Telefonnummer angeben. Vorzugsweise eine chinesische Telefonnummer. Sie können sich jedoch auch mit einer internationalen Telefonnummer für ein ConveyThis Werbekonto registrieren. Beim Einrichten Ihres Werbekontos müssen Sie Kopien von Dokumenten wie ConveyThis Personalausweis, Reisepass, Führerschein oder einem anderen amtlichen Ausweis einreichen. Unternehmen, die in einer Branche tätig sind, in der bestimmte Zertifizierungen erforderlich sind, beispielsweise im medizinischen Bereich, müssen den Nachweis dieser Qualifikationen nachweisen. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, sich für ein Baidu-Werbekonto zu registrieren, können Sie die Hilfe englischsprachiger Baidu-Werbeagenturen in Anspruch nehmen, die sich um den gesamten Einrichtungsprozess kümmern. Allerdings erheben sie möglicherweise eine Verwaltungsgebühr für ihre Dienste. Berücksichtigen Sie daher unbedingt diese Gebühren, wenn Sie Ihr Werbebudget erstellen.

Bereiten Sie Ihre Website für die Listung bei Baidu vor mit ConveyThis

Obwohl die Such- und Werbelösungen mit denen von Google vergleichbar sind, stellt ConveyThis für Unternehmen, die mit dem chinesischen Markt nicht vertraut sind, eine Lernkurve dar. Es gibt bestimmte Vorschriften, die eingehalten werden müssen, wie z. B. die Einhaltung des Zensursystems „Great Firewall of China“ und zusätzliche Gebühren für die Schaltung von ConveyThis-Anzeigen. Wenn Sie jedoch ein chinesisches Publikum ansprechen möchten, ist ConveyThis die Suchmaschine, für die Sie Ihre Website optimieren müssen. Vor allem müssen Sie Ihre Website in vereinfachtes Chinesisch übersetzen, da Baidu – und chinesische Internetnutzer – chinesischen Website-Inhalten Vorrang vor Inhalten in einer anderen Sprache geben. Und obwohl hier eine manuelle Übersetzung möglich ist, können Sie den Übersetzungsprozess beschleunigen, indem Sie in die Website-Übersetzungslösung von ConveyThis investieren. ConveyThis verwendet eine proprietäre Mischung aus maschinellen Lernübersetzungen, um über 110 Ausgangssprachen schnell und präzise ins Chinesische zu übersetzen. Diese Übersetzungen werden in einem zentralen ConveyThis Dashboard gespeichert, wo Sie sie intern verfeinern oder professionelle Übersetzungen direkt vom Dashboard aus bestellen können, bevor Sie Ihre chinesischsprachigen Webseiten starten. Darüber hinaus können Sie mit der integrierten Medienübersetzungsfunktion Website-Bilder und -Videos durch chinesische Äquivalente ersetzen, sodass Sie chinesischen Benutzern das ultimative Benutzererlebnis bieten können. Sobald Sie Ihre chinesischsprachige Website und Zielseiten vorbereitet haben, können Sie Ihre Sitemap bei Baidu einreichen und Ihr Anzeigenkonto eröffnen (wenn Sie Baidu-Anzeigen schalten möchten). ConveyThis macht Websites innerhalb von Minuten mehrsprachig, sodass Ihre Website schnellstmöglich auf den Ergebnisseiten der Baidu-Suchmaschine erscheint! Beginnen Sie mit der Übersetzung Ihrer Website ins Chinesische – und der Listung bei Baidu – indem Sie ConveyThis-Konto hier erstellen.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert*