Über 10 Jahre unterstützen wir Unternehmen dabei, ihre Finanz- und Markenziele zu erreichen. Onum ist eine werteorientierte SEO-Agentur.

KONTAKTE
Shopify Translator Website-Übersetzungsdienst

Steigern Sie Ihren Umsatz auf Shopify mit diesen vier (4) Möglichkeiten

Hier sind 4 Möglichkeiten, um Ihren Umsatz auf Shopify

Mit etwas mehr als zehn Jahren Shopify Betrieb, hat es eine reihe von Veränderungen der Veranstaltung in der Art und Weise, wie Menschen kaufen und verkaufen Waren und Dienstleistungen. Tausende von Menschen verdienen heute ihren Lebensunterhalt über diese Plattform. Einem Bericht zufolge sind im August 2017 weltweit mehr als sechshunderttausend (600.000) Shopify Läden verfügbar, die mehr als fünfundfünfzig Milliarden US-Dollar (55 Milliarden US-Dollar) als Gesamtwert generieren. Jeder Shopify Ladenbesitzer neigt dazu, sich an den Gedanken zu halten, wie er seinen Umsatz steigern und dadurch mehr Einkommen generieren kann.

das Blog-Artikel bietet einfache, prägnante und klar formulierte Diskussion über vier (4) Möglichkeiten, wie Shopify Umsatz des Ladens gefördert werden können.

Grundsätzlich sind dies wie folgt:

1. Nutzen Sie die verfügbare App, um Ihre Produkte zu pushen

dort sind mehrere Nummern von Software auf der Shopify Anwendungsspeicherliste. Diese Anwendungen machen nicht nur den Zugriff auf die Gesamtprozesse weniger schwierig, sondern auch dazu beitragen, Shopify Umsatz des Eigentümers zu steigern und zu verbessern, indem Plattformen. Obwohl diese Anwendungen zahlbar und leicht verfügbar sind, das Problem darstellen, zu wissen, welches davon ausgewählt werden soll und welches die beste Passform.

Möglicherweise haben Sie Facebook, Twitter, Instagram oder eine andere verfügbare Plattform für die Werbung für Ihr Produkt ausgewählt, aber es gibt auch andere erstaunliche Anwendungen im Store, die versprechen, das Beste zu geben.

Um Ihnen beim Suchen und Navigieren durch diese Anwendungen zu helfen, gehen Sie zu https://apps.shopify.com/

Um eine passende Anwendung für Ihre Produkte und Dienstleistungen zu finden, durchsuchen Sie Kategorien, indem Sie https://apps.shopify.com/browse

Navigieren Sie dann nach unten, indem Sie Ihren Blick auf die linke Seite der Seite richten. Suchen Sie nach Abschnitt "Orte zum Verkaufen", um Ihre Suche an die entsprechende Anwendung anzupassen. Dieser Prozess hilft Beim Filtern Ihrer Suche.

Von dort aus können Sie suchen und auswählen, welches für Sie am besten geeignet ist.

Nehmen Sie sich daher etwas mehr Forschung, um die richtige Wahl zu treffen, die am besten geeignet ist.

2. Seien Sie besonders professionell

Es wird normalerweise gesagt, dass Wiederholung die Mutter der Betonung ist. Daher wird es sehr richtig sein, immer wieder zu behaupten, dass mehr denn je die Zahl der Menschen steigt, die bereit sind, mit dieser Online-Gelegenheit eine riesige Geldsumme zu verdienen. Seit der Gründung von Online-Shops hat die Zahl der Anmelder geometrisch zugenommen, weil sie der Meinung sind, dass dies ziemlich lukrativ ist. Infolgedessen haben sie die Gewinnerwartung von Anfang an erhöht.

Obwohl das Design und die Zusammensetzung dieser Geschäfte sehr attraktiv sind, muss man besonders darauf achten, keine minderwertigen, minderwertigen oder unordentlichen Arbeiten zu produzieren.

Unabhängig davon, wie hervorragend Ihre Produkte sind, ist mehr erforderlich, damit Sie eine bessere Leistung erzielen und ein funktionierendes System erhalten. Ihre Website und Ihr Ansatz müssen anspruchsvoll und effektiv sein und gleichzeitig die Konsistenz gewährleisten.

3. Lassen Sie Sich ihren Shopify Store übersetzen

Es ist eine Tatsache, dass über siebzig Prozent (70%) der Internetnutzer surfen die verschiedenen Seiten des Webs in Sprachen ihres Herzens; ihre Sprachen. Websites mit nur einem Sprachzugang werden benachteiligt, wenn sie mit websites verglichen werden, die Zugang zu mehreren Sprachen gewähren, da wir heute in der globalen Welt eine große Vielfalt und Vielfalt haben. Es ist interessant festzustellen, dass etwa fünfzig Prozent (50%) Internetnutzer werden Verkäufer von Produkten, die nicht in ihrer Sprache verfügbar sind, nicht bevormunden. Aus diesem Grund ist es sehr wichtig, den Umfang Ihrer Kunden zu erweitern, indem Sie die richtige Option für die Übersetzung Ihres Shopify Store einschließen.

Ein Online-Tool, mit dem Sie mehr Sprachen in Ihren Shopify Store integrieren können, ist das ConveyThis Add-on. ConveyThis ist mit vielen Funktionen ausgestattet, die es einfacher machen, Ihre Inhalte zu lokalisieren und zu übersetzen. Sie können Ihren Shop einfach in jeder Sprache nahtlose Integration zu finden, weil es Search Engine Optimization (SEO) freundlich ist. Es ist einfach, diesen Kanal zu manipulieren, weil die Shopify-Checkout Intuitive Visual Editor, die Ihnen hilft, Ihre Designs zu optimieren. ConveyThis Vereinfachung und Kompatibilität mit allen verfügbaren Shopify Thema sowie seine Flexibilität mit anderen Plug-Ins haben über 96 Prozent (96%) der Nutzer an seiner Verwendung festhalten.

In Zusammenfassung ist ConveyThis ein einzigartige Lösung, die die Website vollständig automatisiert Lokalisierungsprozess mit einer einfachen Codezeile, die keine Programmier- oder Projektmanagement-Fähigkeiten.

Sie können wissen, wie sie über die Übersetzung und Lokalisierung Ihrer Inhalte mit ConveyThis Plugin gehen, folgen Sie bitte den Schritten unten:

  • Melden Sie sich bei Ihrem Shopify Dashboard/Admin-Bedienfeld an und klicken Sie dann auf den Online-Shop im linken Menü, wie unten gezeigt:
  • Auswählen Themen um Ihr aktuelles Thema ändern zu können.
  • Auf oben rechts auf der Seite wählen Sie Thema anpassen

Wählen Sie das Dropdown-Menü Themenoptionenaus , und klicken Sie dann auf HTML/CSS bearbeiten

  • In im Abschnitt Layout wählen Sie theme.liquidaus. Dadurch wird die HTML-Editor, mit dem Sie Ihren ConveyThis Code einfügen können.

Fügen Sie dann den ConveyThis Code in den HTML-Editor ein, der sich direkt vor dem Etikett. Klicken Sie auf Speichern, um die Änderungen zu speichern. Unten ist ein Bild von einem Editor, der bereits Codes eingefügt hat.

Um die Übersetzung auf Ihrer Website live zu machen, gehen Sie zurück zu ConveyThis Editor und wählen Sie Veröffentlichen aus.

Wenn Sie diese Schritte durchlaufen haben, möchten Sie vielleicht wissen, welche Checkout-Sprachen Ihr Shopify Thema derzeit unterstützt. Um dies zu tun:

  • Wiederholen Sie alle oben genannten Aufzählungspunkte bis auf Aufzählungszeichen vier (4). Dieses Mal wählen Sie jedoch die Sprache bearbeiten anstelle von "HTML/CSS bearbeiten".
  • Sie werden feststellen, dass einige Sprachen mit "Abgeschlossen" markiert sind. Dies bedeutet, dass sie vollständig unterstützt werden.

Hinweis: Wenn die Sprachen, die Sie hinzufügen/oder hinzufügen möchten, vollständig unterstützt werden, ist Ihre Integration festgelegt und abgeschlossen. Sollten sie nicht unterstützt werden, fahren Sie bitte mit den nächsten Schritten fort.

  • Wählen Sie auf dieser Seite die Option Theme Language ändern oben rechts aus.
  • Sie werden eine Dropdown-Schaltfläche mit der Bezeichnung Englischbemerken. Klicken Sie auf die Dropdown-Liste.
  • Wählen Sie andere Sprachenaus.
  • An dieser Stelle können Sie die gewünschte Sprache auswählen.
  • Klicken Sie auf Speichern
  • Hier können Sie manuell Übersetzungen für die Checkout-Seite in einer beliebigen Sprache hinzufügen.
  • Speichern Sie anschließend Ihre Übersetzung, indem Sie auf die Schaltfläche Speichern klicken.

Sie sind alle gesetzt. Congrats! Mit diesen einfachen Schritten sollten Sie in der Lage sein, Ihre Webinhalte zu übersetzen und zu lokalisieren. Wenn Sie jedoch Probleme beim Übersetzen Ihres Shopify-Shops mit ConveyThis haben, können Sie ConveyThis über ihr Support-Team erreichen.

4. Holen Sie sich die richtigen Influencer

Um erfolgreich zu sein und In der Lage zu sein, Ihren Shopify Umsatz zu steigern, kann die Wirkung von Social-Media-Influencern niemals überbewertet werden. Hier liegt die Frage: Wer ist ein Social-Media-Influencer? Jede Person, die eine angemessene hohe Anzahl von Followern auf allen oder einer der verschiedenen populären Social-Media-Websites wie Twitter, Facebook, Instagram usw. hat, die auf die eine oder andere Weise die Fähigkeit hat, ein gewisses Maß an Einfluss auf die Entscheidungen ihrer Follower auszuüben.

Wie aus dem obigen Bild ersichtlich, zieht der Influencer wie ein Magnet eine große Anzahl von Anhängern an. Ein guter Geschäftsinhaber wird wahrscheinlich die Gelegenheit dieser verfügbaren Follower nutzen wollen, um die verkauften Produkte zu bevormunden.

Nach einigen bestimmten Studien haben über siebzig Prozent (70%) Schönheitsprodukte gekauft, nur weil sie auf Instagram zu sehen waren.

Diese Anpassung ist das Ergebnis der starken Wirkung von Social-Media-Influencern. Sie helfen dabei, Ihre Waren und Dienstleistungen auf erstaunlich schnelle Weise für ihre Anhänger zu bewerben und zu präsentieren, und sie versuchen, sie davon zu überzeugen, den Verkäufer zu bevormunden.

Dazu müssen Sie bereit sein, den Influencer auszunutzen. Wie machst Du das? Nehmen Sie sich zunächst Zeit, um eine qualitativ hochwertige Beziehung zu ihnen aufzubauen, indem Sie sich auf sie und ihre Beiträge beziehen. Zweitens können Sie diesen Influencern die freie Kontrolle über die Influencer geben, wobei Sie sich darüber im Klaren sind, dass es zwar Ihr Produkt ist, aber die Follower ihnen gehören. Schließlich sollten Sie abhängig von Ihrer Marke und Ihrem Budget bereit sein, mit solchen Influencern Investmentgeschäfte zu tätigen, wenn und wann sie dies verlangen. Dies liegt daran, dass die Kosten für die Nutzung eines Influencers im Vergleich zu den Erträgen Ihrer Kunden gering sind. ihre Anhänger.

Jedoch die Verwendung von Social-Media-Influencer ist ohne Vorsicht. Die Vorsicht ist, dass den richtigen Influencer zu verwenden, um für Ihre Waren und Dienstleistungen, um die richtigen Personen zu erreichen und damit mehr Umsatz für Sie.

Wir konnten besprechen, wie Sie als Online-Unternehmer Ihren Umsatz auf Shopify steigern können, indem wir die vier (4) vorgeschlagenen Wege anwenden. d.h. kluge Nutzung der verfügbaren App, um Ihre Produkte zu pushen, besonders professionell zu werden, Ihre Shopify Store zu übersetzen und die Möglichkeit der sozialen Medien durch richtige Influencer zu maximieren. Bei all diesen fällt eine Sache auf und das ist Ihr Einsatz von Technologie. Wenn Sie also weiterhin die richtige Taktik und die richtigen Tools verwenden, können Sie nicht nur den Umsatz steigern, sondern auch Ihr Geschäft steigern.

Autor

Kavita Ramgahan

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *